Präventionsschulungen Sexualisierte Gewalt

Die Präventionsschulungen werden erst ab Dezember 2017 wieder angeboten!

„AUGEN AUF! HINSEHEN UND SCHÜTZEN!“

Unter dieses Motto hat das Bistum Münster seine Bestrebungen und Maßnahmen zum Schutz von Kindern und Jugendlichen vor sexualisierter Gewalt gestellt. Aus dem Motto wird deutlich, dass bereits das verstärkte Hinsehen, also das Nicht-Weg-Schauen, einen aktiven Schutz für Kinder und Jugendliche darstellen kann!

Im AREOPAG werden Präventionsschulungen zur Sensibilisierung gegenüber dem Thema angeboten.

Die Schulungen richten sich an Haupt- und Ehrenamtliche, die im Rahmen ihrer Tätigkeit Kontakt mit Kindern und Jugendlichen haben.

Nach §4 PrävO dürfen nur Personen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen eingesetzt werden, die dazu fachlich und persönlich geeignet sind. Je nach Beschäftigungsumfang und -art werden aber unterschiedliche Schulungsformen benötigt. Die Präventionsschulungen werden daher im Umfang von 3, 6 und 12 Stunden angeboten. 

Ziel der Präventionsschulungen sind die Vermittlung rechtlichen und fachlichen (Basis-)Wissens zum Thema Kindeswohlgefährdung, speziell sexualisierter Gewalt. Zudem sensibilisieren die Schulungen für Gefährdungsmomente, Hinweise und begünstigende Situationen für sexualisierte Gewalt. Die Teilnehmer/innen lernen (institutionelle) Präventionsmaßnahmen kennen und wissen um Unterstützungs- und Beratungsmöglichkeiten.

Sie haben Interesse daran, eine Präventionsschulung zu besuchen oder wollen eine Schulung für ihr Team buchen? Dann werfen Sie einen Blick in unsere Terminliste oder kontaktieren Sie uns!

Advertisements

WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: